Der Atlantic Council

Der Atlantic Council ist bekannt für sein Engagement gegen NATO-kritische »Desinformation«, seine Kooperation mit Facebook, die zur Löschung diverser Seiten führte, sowie seine Einwirkungen auf die deutsche und europäische Außenpolitik. Doch wer ist der Atlantic Council?

Der 1961 gegründete Atlantic Council of the United States, wie er mit vollem Namen heißt, ist das US-Mitglied der Atlantic Treaty Association (ATA), die wiederum als akademische und publizistische Unter­stützungs­gruppe der North Atlantic Treaty Organization – das heißt der NATO – fungiert.

Das deutsche Pendant zum amerikanischen Atlantic Council ist die Deutsche Atlantische Gesellschaft mit rund 4000 Mitgliedern. Auch NATO-Partner wie Schweden, Georgien oder die Ukraine betreiben ATA-Ableger, nicht jedoch die Schweiz und Österreich.

Der Atlantic Council wird – wie die meisten relevanten Denkfabriken der US-Außenpolitik – von einem Vertreter des Council on Foreign Relations (CFR) geleitet und ist deshalb in unserer Übersichtsgrafik zum CFR aufgeführt – ebenso wie Brookings, RAND, CSIS oder das Aspen Institute.

Der Atlantic Council ist folglich ein integraler Bestandteil der transatlantischen Informationsmatrix. Zu seinen Mitgliedern zählt unter anderem der Gründer des Recherchenetzwerks Bellingcat, auf das sich transatlantische Medien bei geopolitischen Konflikten des Öfteren berufen.

Auch der Gründer und Technologiechef der IT-Sicherheitsfirma CrowdStrike ist ein Senior Fellow des Atlan­tic Council. Auf CrowdStrike geht die – weiterhin unbelegte – Behauptung zurück, die Demo­kra­tische Partei (DNC) sei 2016 von russischen Hackern angegriffen worden.

Da im Atlantic Council keine deutschsprachigen Journalisten mitwirken, ist er in unseren Infografiken zu den transatlantischen Mediennetzwerken nicht aufgeführt; er wird dort jedoch auf der obersten Ebene durch den CFR und die NATO repräsentiert.

Atlantic Council Freedom Award 2018

Der Atlantic Council Freedom Award 2018 ging u.a. an das syrische »Twitter-Mädchen« Bana Alabed und die ehemalige US-Außenministerin und CFR-Direktorin Madeleine Albright. (AC 2018)


Publiziert: November 2018

WordPress.com.

Nach oben ↑